Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Mit diesem STARFACE-Modul ist Ihr Unternehmen bestens geschützt. Bei einem Anruf von einer berechtigten Person an das Modul, wird ein Broadcast-Anruf an alle Mitarbeiter getätigt. Des Weiteren werden alle DND-Flags entfernt, damit wirklich jeder Erreichbar ist. Laufende Gespräche, die zu den Zeitpunkt stattfinden, werden unterbrochen. Bei jedem Anlagenbenutzer wird ein Alarmton in einer Endlos-Schleife abgespielt.

Installation

Beachten Sie unsere Anleitung zur Installation von Modulen.

Konfiguration

Die verschiedenen Tabs im Modul
AllgemeinRufnummernKonfigurationBerechtigungenHilfe

Für die Konfiguration von dem STARFACE-Modul Brandalamierung sind wenige Einstellungen nötig. 

Rufnummern

Im Admin-Interface der STARFACE müssen Sie unter dem Reiter Rufnummern eine Rufnummer angeben, unter der das Modul im Notfall angerufen werden kann.

Konfiguration

Im Bereich Broadcast-Gruppe muss eine Gruppe angegeben werden, in der alle Mitarbeiter vorhanden sein sollten. Diese Gruppe würde bei einem Notfall angerufen werden. Nur laufende Gespräche dieser Gruppenmitglieder werden bei Alarmauslösung getrennt.


Achten Sie in der Gruppen Konfiguration darauf das die "Klingelstrategie" auf Broadcast steht!


Hier können Sie angeben welcher Name als Anrufer im Display der Telefone steht.



Unter Alarmton müssen Sie eine Wave-Datei hochladen, welche im Notfall in einer Endlos-Schleife abgespielt wird.

(info) Dateiformat: WAV (Microsoft) 16-bit PCM

Ein kostenloses Programm mit dem Sie diese Datei Erzeugen oder Umwandeln können ist Beispielsweise Audacity® (Verfügbar für Windows, Linux und Mac)

Des Weiteren können Sie hier eine Pause zwischen den Wiederholungen einrichten, wie z.B eine Sekunden Pause zwischen den Ansagenwiederholungen.



Unter Berechtigte Anrufer sollten Sie eine Liste mit Rufnummer eintragen, die berechtigt sind, einen Alarm auszulösen. Wildcards wie z.B. *30 für die 59068530 sind zulässig. 



Um einen Alarm deaktivieren zu können, müssen Sie hier eine PIN eingeben, des weiteren können Sie Auswählen ob nur berechtigte Anrufer(siehe oben)  einen Alarm deaktivieren können oder alle.

Verwendung

Ist das  STARFACE-Modul Brandalarmierung einmal ausgeführt, läuft der Alarm unendlich weiter. Wenn das Modul angerufen wird, wartet es 1,5 Sekunden und sendet dann zur Bestätigung den DTMF-Ton 9 und legt auf. Beim Deaktivieren der Modulinstanz wird der Alarmton zu Ende gespielt und der Anruf dann beendet.

 

Bitte beachten Sie, dass Softphones, wie Xlite, Jitsi etc., i.d.R. nicht in der Lage sind Broadcast-Anrufe anzunehmen und ein unbestimmtes Verhalten aufweisen können. (warning)


Bitte beachten Sie, dass dies Lösung keine professionelle Alarmierung ersetzen kann und nicht VDS-zertifiziert ist. Sie stellt lediglich eine sinnvolle Erweiterung für vorhandene Systeme dar.



Downloads

DatumModul-VersionGetestet mit STARFACE-VersionDownloadChangelog
02.01.2018736.4Brandalarmierung_v73.sfm
  • Wiederherstellung der STARFACE-Kompatibilität
24.01.2018746.4Brandalarmierung_v74.sfm
  • Hilfe-Tab: Update Impressum
14.03.2018746.4
  • Offline-Lizenzmechanismus
27.06.2018756.5Brandalarmierung_v75.sfm
  • Wiederherstellung der STARFACE-Kompatibilität
16.11.2018766.5.1.5 - 6.6.0.*Brandalarmierung_v76.sfm
  • Wiederherstellung der STARFACE-Kompatibilität
25.01.2019776.5.1.5 - 6.6.0.*, 6.7.0.*Brandalarmierung_v77.sfm
  • Verbesserung: Modul kann bei aktivem Modulupdatevertrag eigenständig die Modullizenzdatei erneuern.


FAQ

Frage/ProblemAntwort/Lösung
--



Haben wir Ihnen geholfen?

Konnten Sie mit dieser Dokumentation alle Ihre Fragen zum Produkt klären und es wie gewünscht in Betrieb nehmen? Wir freuen uns über Ihre Verbesserungsvorschläge - sowohl zum Produkt, als auch zu unserer Dokumentation. Schreiben Sie uns eine formlose E-Mail oder rufen Sie uns an. Vielen Dank!